Über Eva Megel

eva smallEva Megel (geb. Krüger) wuchs in Uffenheim (Kreis Neustadt a. d. Aisch) auf und wohnt nach einigen Stationen in der Erlanger und Nürnberger Gegend nun mit Mann und Sohn in Zirndorf/Weiherhof.


Bereits mit 4 Jahren packte sie das Ballett und ließ sie seitdem nicht mehr los. Nach dem Abitur, einem Pädagogikstudium und vielen Jahren Kinderballett in Würzburg absolvierte sie eine 3-jährige Ausbildung zur Tanzpädagogin in Erlangen und Nürnberg. Neben dem klassischen Ballett als Hauptfach wurde Eva in zwei verschiedenen Jazz- und Steptanzstilen, Modern und Charaktertanz, sowie Anatomie und Tanzgeschichte unterrichtet. Praktika in Kindergärten und einer Krabbelstube, sowie die Leitung motorischer Frühförderungsgruppen komplettieren ihre Erfahrungen im Kinderbereich.
Nach diversen Kursen und Prüfungen im Standard- und Lateintanzen an Tanzschulen der Region, begeisterte sie dann auch der Turniertanz, vor allem die Sparte Latein. Dort konnte sie wertvolle Erfahrungen für die Arbeit mit Erwachsenen sammeln und in Privatstunden viel über Ausdruck und Präsenz auf der Bühne bzw. Tanzfläche lernen. Auch als Gardetrainerin war sie äußerst erfolgreich und leitet seit 2007 ihre eigene Showtanzgruppe „A-Tension - Show of dancing emotions".


2007 machte sich Eva Megel mit ihrer eigenen Schule „Schrittweise – Schule für Ballett & Tanz" selbstständig und baut seitdem kontinuierlich als mobile Ballettschule ihre Ballettklassen in der Region Nürnberg/Fürth sowie in Uffenheim auf.


Desweiteren bietet Eva Megel Privatstunden im Standard- und Lateintanz sowie die Vorbereitung auf Hochzeiten an. Sie hat sich hier auf die Entwicklung des individuellen Hochzeits- bzw. Eröffnungstanzes spezialisiert und begeistert mit Leidenschaft und Hingabe Hochzeitspaare auf dem Weg zum „wichtigsten Tanz des Lebens" z. B. mit einer Choreografie auf den Lieblingssong. Der Kreativität sind nahezu keine Grenzen gesetzt.